filmkoop wiens goes Rotterdam!

                                         Still: Bastian Schwind, 4 Actors

filmkoop wien will show a variety of films that were produced in our Lab, by the hands of our members over the last six years. The program will be a narrative of the Filmkoop's process from its beginning to its present.

WORM Rotterdam
Filmwerkplaats Rotterdam
25. April 2014

http://www.worm.org/home/view/event/8133

Films:

Christian Kurz - a journey to empathy (dead film n°1) (2013) 6:30min
Magdalena Pfeifer - Vorwärts: Museum, 3:00min
Nadine Taschler - Sarah & Piers (2011) 5:00min
Bastian Schwind - 4 Actors (2014)
Nana Thurner, Olena Newkryta - film still, 6:00min
Viktoria Schmid - Golan 1:30min
Antoinette Zwischenmayer - Untitled (2012) 1:50min
Cana Bilir Meier Parallel (2014), 3:00min
Alina Tretinjak - Gartengasse 5 (2013), 2:15min
Piers Erbslöh - En Passant, 6:00min
Josesphine Ahnelt - Wasser aus Korn (2013) 13:00min
Daniela Zahlner - Bolex Mon Amour (2011/12) 3:00min
Rosa John - Zitrone, 4:00min



filmkoop wien goes Zagreb!


filmkoop wien is hosting an evening at the independent filmlab in Zagreb -
SC Klubvizija

7.2. 2014


Filmprogramme:

Unterwäsche Oben Party - Nadine Taschler, 16mm Colour, silent;
Bolex mon Amour - Daniela Zahlner, 16mm Colour, silent;
untitled - Anoinette Zwirchmayer, 16mm Colour, silent;
Alice through the mirror - Alina Tretinjak, 16mm BW, silent;
film still - Nana Thurner & Olena Newkryta, 16mm BW, Optical Sound;
Fläche - Bastian Schwind, 16mm BW, silent;
Passage Briare - Friedl Kubelka, 16mm BW, silent;
Geleé Royale - Christian Kurz, Super8 BW, silent;
Images of an Artist - Cana Bilir-Meier Super8 Colour, silent;
Taborstraße 135 - Magdalena Pfeifer, Super8 Colour, silent;

curated by  Alina Tretinjak & Christian Kurz

Screening Filmwerkplaats Rotterdam



Lichun Tseng präsentiert das in Rotterdam ansässige Labor "Filmwerkplaats".
Gezeigt wird eine Auswahl an 16mm-Filmen die in der Filmwerkplaats entstanden sind.

Filme:
Deep Red by  Esther Urlus (7 min, no sound)      
Providence by Ingrid van den Boogaard (1 min, sound)
Utrecht 234 by Daan de Bakker (7'30 min, no sound)
Liberté  by Pim Zwier ( 2'30 min, no sound)
Securité  by Pim Zwier  (2'30 min, no sound)
Passing Through by  Atelier Libusin (4 min, sound)
Running Time by Hélène  Martin  (7 min, sound)
NYC   by Jutu van der made   (1'30 min, no sound)           
Ai Mi   by  Klara Ravat   (1 min, no sound)           
Black Cat   by   Marcy Saude (2'30 min, no sound)  
Utrecht 5  by Daan de Bakker (2'30 min, no sound)
Balga  by LiChun Tseng  (4'30 min, no sound)
Rode Molen by Esther Urlus  (5'30 min, sound)

Filmwerkplaats is an artist run workspace dedicated to motion picture film as an artistic, expressive medium. It is geared towards filmmakers, artists and art school students interested in film not purely as a storage medium for their ideas, visuals and soundtrack, but as a material that actively shapes and distorts these thoughts, images and sounds.

08.11
Beginn 18:00
filmkoop wien
Wickenburggasse 15/3/1B

Screening Workshopfilme



Es wird eine Auswahl an Filmen gezeigt die in den Workshops der filmkoop wien entstanden sind.

25.10
Beginn 18:00
filmkoop wien

Nostalgie du Voyage - Filmprogramm beim Home-Movie-Day




Am 19. Oktober – dem internationalen Home Movie Day 2013 – veranstaltet das Filmmuseum gemeinsam mit seinen Partnern bereits zum vierten Mal den Wiener Home Movie Day. Wir laden dazu ein, eigene Filme oder gefundenes bzw. geerbtes Amateurfilmmaterial mitzubringen. Ab 11 Uhr werden Filme - Super 8, 9,5mm oder 16mm - und Apparate in der Wienbibliothek im Rathaus von Mitarbeiter/innen des Filmmuseums entgegen genommen, technisch befundet und beurteilt. Eine Auswahl daraus wird ab 18 Uhr im großen Saal öffentlich vorgeführt.

Im Anschluss an diese Filmschau zeigen Antoinette Zwirchmayr und Viktoria Schmid unter dem Motto „Nostalgie du Voyage“ ein Filmprogramm:

Home-Brought-Movies! Super8 u. 16mm-Experimentalfilme aus dem Umfeld der filmkoop wien, entstanden auf Reisen in Schottland, Griechenland, Argentinien, …

Beginn: 21 Uhr
Wienbibliothek im Rathaus
Eingang Felderstraße, Stiege 6, 1. Stock, 1010 Wien



TIE - Alternative Measures: an investigation of artist-run film labs



Alternative Measures (trailer) from TIE Cinema on Vimeo.

TIE, The International Experimental Cinema Exposition presents five-days of film screenings, lectures, receptions, panel discussions, a photo exhibit, installations and workshops. The festival is a meeting place for these different labs, filmmakers and other creative minds, to foster the transmission of knowledge and experience cross-culturally. 
 
The program Creating Celluloid  - how to invent new parallel universes (curated by Nadine Taschler) celebrates five years of independent film creation at filmkoop wien. Films from the first days of the lab and more recent works are combined into two short film programs.
more info here
 20.- 24. November 2013, Colorado Springs




Filmworkshop beim Kindertag im WUK

.
Foto: Workshop 'Hands on Film im Gemeindebau'

Filmanimation handgemacht!

Die filmkoop wien wird mit Kindern ihren eigenen Film malen. Dabei wird direkt am Material gezeichnet, gekratzt und gemalt. Als Abschluss gibt es eine kleine Kinovorstellung mit dem selbst gemachten Film.
Ab 8 Jahren


WUK
Währinger Straße 59
6.10. 2013
Link WUK-Kindertag

Super8-Workshop beim Prechody-Übergänge Festival


Super8-Workshop - Prechody-Festival from filmkoop wien on Vimeo.


Workshopleitung:  Christian Kurz and Piers Erbslöh
August 2013, Gmünd und České Velenice

prechody.wordpress.com/

Ergebnis des Workshops: Das filmende Klassenzimmer – 16mm Kino selbstgemacht



Und Action! from filmkoop wien on Vimeo.

Enstanden im Rahmen der Fokus-Film-Workshopreihe des Filmmuseums Wien mit der BRG 3 Boerhaavegasse Wien.
Workshopleitung: Daniela Zahlner, Rosa John, Viktoria Schmid

WORKSHOPS IM JUNI 2013

.

Super8-Farbe
1., 8. und 9.Juni 2013

Das Ziel des dreitägigen Workshops ist es einen Überblick über das Medium Super8
zu gewinnen und zu lernen mit dem Material, den Kameras und den Projektoren richtig zu arbeiten.

Super8 Schwarz/Weiß 

14., 22. und 23. Juni 2013

Bei diesem zweiteiligen Workshop werden die Produktionsprozesse Filmen, Entwickeln, Schneiden und Projizieren von und mit Super8 Schwarz/Weiß Material ins Licht gerückt.

16mm Kopierworkshop 

15. und 16. Juni 2013

Während des zweitägigen Workshops werden wir in kleinen Gruppen einen Kurzfilm auf 16mm Material drehen und diesen selbst in der Dunkelkammer entwickeln und kopieren.

16mm Schnitt 

28.-30.Juni 2013

Der Workshop bietet eine gute Gelegenheit bei Oma und Opa gefundene Schätze weiter zu verarbeiten, aber auch selbst gedrehtem Material den letzten Schliff zu geben.



Anmeldung: workshops at filmkoopwien.at

Workshops Deailinfos:

Super8 Farbe:          













Super8 s/w:













16mm Kopieren:


16mm Schnitt:

Ausrüstungsworkshop:














Anmeldungsinfo Detail: